18. Türchen

Im Türchen vom 18. Dezember versteckt sich mal wieder eine kleine süsse Geschichte.

http://home.arcor.de/voxtour/Standardseitenelemente/Grafiken/Gwendolin.pdf

Cookie am 29.12.08 10:05, kommentieren

Werbung


17. Türchen

Und heute ein Türchen, das uns zeigen soll, dass auch Tiere Weihnachten feiern. Smile

Weihnachten der Tiere (Was ist das Wichtigste an Weihnachten)

Die Tiere diskutierten einmal über Weihnachten. Sie stritten, was wohl die Hauptsache an Weihnachten sei.

"Na klar, Gänsebraten", sagte der Fuchs, "was wäre Weihnachten ohne Gänsebraten!"

"Schnee", sagte der Eisbär,"viel Schnee!" Und er schwärmte verzückt: "Weisse Weihnachten feiern!"

Das Reh sagte: "Ich brauche aber einen Tannenbaum, sonst kann ich nicht Weihnachten feiern."

"Aber nicht so viele Kerzen", heulte die Eule "schön schummrig und gemütlich muss es sein. Stimmung ist die Hauptsache!"

"Aber mein neues Kleid muss man sehen", sagte der Pfau "Wenn ich kein neues Kleid kriege, ist für mich kein Weihnachten."

"Und Schmuck," krächzte die Elster, "jede Weihnachten kriege ich was: einen Ring, ein Armband, eine Brosche oder eine Kette, das ist für mich das Allerschönste."

"Na, aber bitte den Stollen nicht vergessen ", brummte der Bär, "das ist doch die Hauptsache, wenn es den nicht gibt und all die süssen Sachen, verzichte ich lieber auf Weihnachten."

"Mach's wie ich", sagte der Dachs, "pennen, pennen, das ist das Wahre an Weihnachten, mal richtig ausschlafen!"

"Und saufen", ergänzte der Ochse," mal richtig einen saufen und dann pennen..."

;...dann aber schrie er "aua!!"; denn der Esel hatte ihm einen gewaltigen Tritt versetzt:"Du Ochse, denkst du denn nicht an das Kind?" Da senkte der Ochse beschämt den Kopf und sagte: "Das Kind, ja das Kind, das Kind ist die Hauptsache."

"Übrigens", fragte der Esel: "ob das auch die Menschen wissen??"


gefunden hier: http://www.info-westpfalz.de/Aktuell/Geschichten/Weihnachten/W-Geschichten14.html

ghetti am 19.12.08 10:31, kommentieren

16. Türchen

Hier das 16. Türchen, mit etwas Verspätung:
Weihnachtszeit, Adventszeit.. Immer wieder die Zeit für Schnee, den ich ja liebe! Ich habe für euch ein Lied, dass mir immer wieder mal im Kopf rum schwirrt, wegen den "snowflakes". Ich finde das Lied einfach ein sehr schönes Lied.

 


ghetti am 19.12.08 10:30, kommentieren

15. Türchen

So, da Weihnachten immer näher kommt, müssen manche von euch vielleicht noch Plätzchen backen. Hierfür haben wir ein Rezept für euch:

Vanille Kipferl

Zutaten:
250 g Mehl
das Mark von 1 Vanilleschote oder 2 P Vanillezucker
75 g Puderzucker
1 Pr Salz
100 g feingemahlene Mandeln
200 g Butter oder Magarine oder Sanella

Diese Zutaten vermischen und zu einem Teig kneten.
Den Teig ein bisschen ruhen lassen.
Danach aus einigen Stückern 1 bis 2 cm dicke Schlangen rollen. Diese dann im Abstand von 4 cm abschneiden.
Die 4 cm langen "Würstchen" an den Enden spitz rollen und ein Kipferl daraus formen und auf ein Backblech legen.

Dann im Ofen auf 200° so ca 10 bis 15 min backen.

Danach werden die warmen Kipferl kurz in einer Mischung aus 100 g Puderzucker und 2 P Vanillezucker gelegt.
Und eure Vanille Kipferl sind fertig.
Guten Appetit

So sollten sie dann aussehen! (als kleine Orientierung, wer mit der Anleitung nicht klar kommt. Wink ..)

 


ghetti am 16.12.08 18:52, kommentieren

14. Türchen - Stöckchenalaaaaarm!! :)

Hallo ihr Lieben!
Es ist der 3. Advent
und die dritte Kerze am Adventskranz brennt!


Heute öffne ich mal ein Türchen indem ich euch einige Fragen stelle:

1: Hast du einen Adventskranz?
2: Wie sieht er aus?
3: Freust du dich schon auf Weihnachten? (es sind nur noch 10 Tage!)
4: Habst du schon alle Geschenke zusammen?
5: Wenn ja für wen?
6: Wie verbringst du deine Weihnachtsfeiertage?
7: Was darf überhaupt nicht fehlen an Weihnachten?
8: Was bedeutet Weihnachten für dich?
9: Wie wird euer Baum geschmückt?
10: Wer schmückt bei dir den Baum?
11: Woher hast du deinen Baum?
12: Soll es weisse Weihnachten geben?
13: Welches Lied gehört für dich zu Weihnachten dazu?
14: Interessiert es dich auch so sehr, wie andere Menschen Weihnachten feiern?

Mitnehmen oder gleich hier beantworten:

http://www.langeweile-forum.net

Cookie am 15.12.08 13:42, kommentieren

13. Türchen

Hallo ihr Lieben!
Heute könnt ihr mal nachlesen, wie ein Kind die Apfentzeit so erlebt. 

http://www.weihnachtsstadt.de/Geschichten/Geschichten_lustig/Apfent_Apfent.htm

Cookie am 15.12.08 13:39, kommentieren

12. Türchen

Guten Morgen all ihr Lieben!
Heute ist schon Halbzeit. Noch mal 12 Tage, dann ist Weihnachten. Die Zeit vergeht doch einfach so schnell. Jedenfalls habe ich für jeden von euch einen Schutzengel!

Falls ihr solch einen selbst basteln wollt, hier eine kleine Anleitung:

Ihr braucht: eine Holzwäscheklammer, weiße Acrylfarbe, weißer Tonkarton, goldener Tonkarton, Tonkarton in Hautfarbe, einen schwarzen und einen roten Stift, silberne Wolle, Glitzerstift oder Gel

Zuerst wird die Wäscheklammer mit der weißen Acrylfarbe angemalt. Dann trocknen lassen.
In der Zwischenzeit werden auf dem weißen Tonkarton die Flügel ausgeschnitten (an einem Stück!), aus dem hautfarbenen Tonkarton ein Gesicht (klein und oval) und aus dem goldenen einen Stern (geht sehr gut mit einer Stanzform!).
Auf das Gesicht malt ihr dann einen Mund, die Nase und die Augen mit schwarz und die Bäckchen werden rot.
Danach werden dann die Flügel an die weiße Klammer geklebt und das Gesicht.
Dann braucht ihr so 10 mal ein 8cm langes Stück von der Silberwolle. Das nehmt ihr zusammen und macht es am Gesicht als Haare fest! (Ich habe es mit einem Draht gemacht, geht aber auch mit kleben!)
Und auf die Stelle, wo der Draht zu sehen ist, oder die Klebestelle, kommt der Stern drauf.
Dann wird der Engel noch mit Glitzer angemalt und fertig ist euer eigener Schutzengel.

Unsere Kinder bekommen diese Engelchen gerade vom Adventskalender. Sie sind alle sehr begeistert davon. Ich finde, das ist eine schöne Sache und schnell gebastelt.

Und noch ein kleines Gedicht, passend zu eurem Schutzengel

Mein Engel

Sorgen, Kummer, Schmerz und Leid,
hilft er zu ertragen
und ist keiner für mich da,
ihm kann ich alles sagen.
Er hilft mir in der dunklen Nacht,
hält meine Hand, wenn er meinen Schlaf bewacht.
Muss ich durchs Tal der Tränen gehn,
wird er auch dann an meiner Seite stehn....

mein Engel


© MaKi

gefunden hier: http://www.engelwelt.de/

1 Kommentar Cookie am 15.12.08 13:38, kommentieren